Über uns

Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 entfaltet die Deutsch-Tschechische Gesellschaft Augsburg und Schwaben eine Vielzahl von Aktivitäten, um die facettenreiche Kultur Mitteleuropas zu präsentieren und deutsch-tschechische Begegnungen zu gestalten.

Ob gemeinsame Reisen und Ausstellungsbesuche, literarische Lesungen, Konzert und Theater, Filmvorführungen, sportliche Events und nicht zu vergessen kulinarische Köstlichkeiten – die Palette unserer Veranstaltungen ist bunt.

Dabei kooperieren wir gerne mit den zahlreichen Partnern aus unserem NETZWERK  im In- und Ausland.

Die DTG unterstützt von Beginn an auch die Städtepartnerschaft zwischen dem schwäbischen Augsburg und dem nordböhmischen Liberec (dem früheren Reichenberg) mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Kulturfestival „Dialog“.

Mit der Reichenberger Heimatstube in Augsburg fühlen wir uns besonders verbunden und bedanken uns bei den Verantwortlichen für den lebhaften Austausch und die tatkräftige Hilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen.

Beim DTG-Stammtisch – etwa alle sechs Wochen – trifft man sich zum zwanglosen Austausch. Hier sind auch Gäste gerne gesehen. Kommen Sie einfach vorbei. Den nächsten Termin finden sie unter VERANSTALTUNGEN.

Vorstand

Sonja Hefele

Vorsitzende

fon: +49 (0) 821 48 65 127

mob: +49 (0) 170 475 4970

mail: sh@dtg-augsburg.de

Heike Birke

Stellvertreterin

fon: +49 (0) 8191 30 56 35

mail: hb@dtg-augsburg.de

Michael Feil

Schriftführer

Marta Weigel

Kassenwartin

Kateřina Sokolová-Rauer, Beisitzerin

John Weigel, Beisitzer

Traute Born, Beisitzerin

Ignac Meszaros, Revisor

Franz Fiedler, Revisor

Mitglied werden

Sie möchten unsere Idee und unser Engagement persönlich und/oder mit einem (überschaubaren, aber nicht zu unterschätzenden) finanziellen Beitrag unterstützen? Werden Sie Mitglied in unserem Verein!

Hier finden Sie den Antrag auf Mitgliedschaft zum Herunterladen. Bitte ausfüllen und per Post an uns schicken oder einfach zum nächsten persönlichen Treffen mitbringen.

Selbstverständlich können Sie auch einen Blick in die aktuelle Vereinssatzung werfen.