Weihnachtsfeier 2016 mit Karpfen und Bordunmusik aus Bayern und Böhmen

Rotter 0939Für unsere diesjährige Weihnachtsfeier am Freitag, 16. Dezember, im "Mohrenkönig" (Sulzerstraße 20, 86159 Augsburg) haben wir wieder ein musikalisches Highlight vorbereitet.

 

Es ist uns gelungen, die Musikgruppe „Streichdudler“ zu gewinnen, die ein Garant für originelle Unterhaltung ist. Das allein verspricht schon die Instrumentierung: Kontrabass, Violine, Flöte, Böhmischer Bock (Dudelsack), Gitarre und Gesang. Ihre Freude am Musizieren überträgt sich schon mit dem ersten Takt aufs Publikum. 

 

Traditionell ist an diesem Abend nicht nur der Ohren-, sondern auch der Gaumenschmaus. Wie in den letzten Jahren steht auch dieses Mal der böhmische Weihnachtskarpfen mit böhmischem Kartoffelsalat auf der Speisekarte des „Mohrenkönig“. Dazu kann man tschechisches Bier, „Starobrno“, bestellen.

 

Frohe Weihnachten! - Radostné Vánoce!

Einlass: 18 Uhr

Beginn: 19 Uhr

DSC05035DSC05039 DSC0107Rotter2 kl

Stammtisch im November - naše setkání v listopadu

Unser nächster Stammtisch findet am Mittwoch, 23. November 2016, ab 19.30 Uhr im "Peperoncino" statt (Zeuggasse 1a, Nähe Moritzplatz, 86150 Augsburg).

Zum Karl IV. am 26.11. nach Nürnberg mit dem Zug

images-1Liebe Freunde und Mitglieder der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Augsburg/Schwaben, herzlichst möchten wir Sie/Euch zu einer gemeinsamen Fahrt zur bayerisch-tschechischen Landesausstellung 2016/17 einladen, die am 20. Oktober 2016 anlässlich des 700. Geburtstages von Karl IV. im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg eröffnet und dort bis zum 5. März 2017 gezeigt wird. Wir wollen am Samstag, 26. November, mit dem Zug nach Nürnberg fahren. Um 12.45 Uhr nehmen wir dann an einer Führung durch die Ausstellung teil.

Karl IV. gilt für die Deutschen als ein bedeutender Kaiser des Heiligen römischen Reiches deutscher Nation und für die Tschechen als einer der ganz wichtigen böhmischen Könige. Die Ausstellung wurde vom 15. Mai 2016 bis 25. September 2016 sehr erfolgreich in Prag gezeigt, trotzdem sind die beiden Ausstellungen hinsichtlich der Exponate "nur" zu etwa 80 Prozent identisch.

Insbesondere Handschriften und Urkunden werden aus konservatorischen Gründen unterschiedlich sein oder in unterschiedlichen Ausfertigungen vorliegen. Zudem werden in Nürnberg Exponate gezeigt, die in Prag nicht zu sehen waren, und exklusiv auch kostbare Stücke präsentiert, die in Deutschland bisher noch nie ausgestellt wurden.

Zum Organisatorischen: Abfahrt ist mit dem Allgäu-Franken-Express um 8.40 Uhr in Augsburg Hbf (der Zug hält auch in Buchloe, Schwabmünchen, Bobingen und Donauwörth). Die Rückkehr ist in Augsburg um 18.39 Uhr. Wir fahren auf Basis des Bayerntickets und daher benötigen wir zwingend Eure/Ihre Anmeldung per Mail bei Kateřina Sokolová-Rauer bis spätestens 20.11.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Blasmusik" - eine Preisgekrönte Theateraufführung des Prager Ensemble "Vosto5"

Preisgekröntes Theaterstück des Prager Ensembles "Vosto5" über die Nachkriegsereignisse in Dobrenz/Dobronín und die historische Aufarbeitung vor Ort. 

Veranstaltungsort: Sudetendeutsches Haus, Hochstraße 8, München
Datum: 24.11.2016 19:30
Veranstalter: Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter
Aufführung in tschechischer Sprache (dt. Obertitel).

Es ist 1923 passiert. Es ist 1945 passiert. Es ist gestern passiert. Und es passiert immer noch…

Die Geschichte der kleinen mährischen Stadt Dobrenz (Dobronín) bei Iglau (Jihlava), wo die Zeit stehen geblieben scheint. Ein Dokumentartheater über Geschichte und ein einzigartiges Theatererlebnis.

In drei Szenen behandelt das Stück sensibel die schwierige Thematik der gemeinsamen deutsch-tschechischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Mehr als dreißig Schauspieler fesseln die Zuschauer, die während der Vorstellung auch selbst Teil des Geschehens werden. Wiederholt tritt während des Stückes eine Blaskapelle mit einer perfekt auf die jeweilige Handlung abgestimmten Blasmusik auf.

Weiterlesen: "Blasmusik" - eine Preisgekrönte Theateraufführung des Prager Ensemble "Vosto5"