Dezember: Stammtisch - sejítí

Feil10(1)Liebe Freunde und Mitglieder der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Augsburg/Schwaben,

ich möchte Sie/Euch zu unserem letzten Stammtisch 2012 einladen: Am Mittwoch, 19. Dezember treffen wir uns um 18.30 Uhr auf dem Christkindelsmarkt vor der Citygalerie auf einen Glühwein. Die erste Tasse sponsert der Verein! Ab 19.30 Uhr geht's dann an wärmerer Stelle weiter, nämlich in der "Galerie Weinbar Schröder", Schlossermauer 10.

 

Weiterlesen: Dezember: Stammtisch - sejítí

Filmvorführungen im Rahmen der Retrospektive „Prager Frühling"- "Tschechoslowakische Neue Welle der 60er Jahre“

150X150  sedmy-den-osma-nocklDie 1960er Jahre sind geprägt von Erneuerungsbewegungen des Kinos. Die Tschechoslowakische Neue Welle brachte eine ganze Generation junger, innovativer Filmemacher hervor, wie wie Miloš Forman, Věra Chytilová, Jan Němec oder Jiří Menzel. Erstmals präsentiert das Tschjechische Znetrum in München eine filmische Gesamtschau dieser Zeit.

mehr hier ...

In unserem Veranstaltungskalender findes Sie Titel, Kurzbeschreibungen und Vorführzeiten.

Alle Filme werden im Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, in München gezeigt.

Buch: Die Schmuggler und Schwirzer an der Böhmischen Grenz'

Der Kulturvereins "Über d´Grenz" in Zwiesel, hat sich die Intensivierung eines gemeinsamen bayerisch-böhmischen Lebensgefühls zur Aufgabe gemacht hat. Mehr über diesen sehr aktiven Verein hier:

Schmuggler, Schwirzer, Pascher an der bayerisch-böhmischer Grenze ist das Thema eines neuen großen Projekts mit dem Titel "Schmuggler und Schwirzer an der Böhmischen Grezn' ". Das Buch erscheint Anfang Dezember 2012, aber auch an Begleitprogramm ist gedacht. Mehr darüber ...

Das Bayerische Fersehen berichtet darüber am Sonntag, den 2. Dezember um 18:05 Uhr in der Reihe "Schwaben und Altbayern".

Die deutsche Ausgabe kann unter der ISBN Nr. 978-3-00-039896-4 zum Preis von Euro 23,90 bestellt werden. Die ISBN Nummer für die tschechische Ausgabe ist 978-3-00-040059-9 und der Preis beträgt 398 Kronen.
Vorbestellungen beider Versionen sind
beim Kulturverein „Über d’ Grenz e.V.“ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

und bei Marita Haller
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

 


 

 

 

Aus dem Tschechischen Internet

Dana hat folgenden Artikel zugeschickt:

Aus dem Tschechischen Internet

Liberec:
Vědci Technické univerzity v Liberci vyvinuli specielní vrstvu, která dokáže zničit bakterie, víry i houby. Na rozdíl od běžných dezinfekčních prostředků je jejich účinek dlouhodobý.

Univerzita si nechala nový roztok patentovat, na trh by se měl dostat příští rok.
Material se nanáší ve formě roztoku a lze ho použít na podlahy, stěny, sklo, chirurgické rukavice, rousky nebo náplasti. Vrstva je pevná, stabilní, snese umývání, v aplikaci na textil vydrží až 50 praní.


Aktivní složkou, která ničí bakterie, víry i houby jsou kationy stříbra - kladná částice proniká do těla bakterie nebo víru, okamžitě reaguje s DNA a bunku zabije. Dokonce efektivně ničí i vír HIV.
 
Hodonín:
Asi čtyři stovky betlémú z Čech, Moravy a Slovenska vystavují od neděle v Domě kultůry. Jsou mezi nimi dřevěné, keramické či papírové betlémy, ale také z kovu, plastů či přírodních samorostů.
Expozice potrvá do 2. prosince.