Reise: Perle des Böhmerwaldes - Český Krumlov

Liebe Mitglieder und Interessenten der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Augsburg und Schwaben,SUL 9996

nachdem unsere gemeinsame Reise auf die Böhmisch-Mährische Höhe – Vysočina – im September letzten Jahres so erfolgreich stattfinden konnte und sich einer überaus positiven Rückmeldung ihrer Teilnehmer erfreute, sodass ich in kurzer Zeit danach gefragt wurde: „...und wohin fahren wir nächstes Jahr?”, habe ich mich entschlossen, auch dieses Jahr die letzte Woche der großen Schulferien für eine Tschechien-Fahrt der DTG freizuhalten und Ihnen hiermit folgendes Angebot zu unterbreiten:

Also heuer möchte ich Sie herzlichst einladen zu einer Tour nach Südböhmen...

Wohnen werden wir in der „Perle des Böhmerwaldes” Český Krumlov Krummau : traumhaft gelegen an der Moldau, seit 1992 UNESCO-Weltkulturerbe, ein Top-Tipp unter den tschechischen Orten mit einem mittelalterlichen Stadtkern, dem zweitgrößten Burg- und Schlosskomplex des Landes, einem Freilichttheater mit drehbarer Zuschauertribüne und momentan einer der Ausstellungsorte der Landesausstellung „Südböhmen- Oberösterreich 2013”- unter dem Motto „Alte Spuren, neue Wege”...

näheres hier:

Von Krummau aus besuchen wir:

České BudějoviceBudweis die größte Stadt Südböhmens, berühmt durch den größten Marktplatz des Landes (komplett mit Arkaden gesäumt), den Schwarzen Turm und ihr Bier...

Holašovice ein Dorf wie aus dem Märchen dank der erhaltenen Bauernbarockarchitektur ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe.

Klöster Zlatá Koruna und/oder Vyšší Brod.

Burg Rožmberk und/oder Schloss Hluboká.....und bestimmt noch manches mehr, denn Ihre Vorschläge und Wünsche nehme ich noch gerne entgegen...

Die Südböhmen-Fahrt findet vom 02.09. bis 08.09.2013 mit kleiner finanzieller Unterstützung der DTG statt vielleicht auch wieder mit einem gemieteten Kleinbus, mit meinem Mann Wolfgang am Steuer?

Über Ihr Interesse werde ich mich freuen Ihre Kateřina Sokolová-Rauer Einladung

Nähere Infos und Anmeldung (bitte bis 15.06.) unter 0821/5047698 und/oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Krumau 465Krumau                                                                           800px-Holašovice4g.1269535                

 

Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen

254Vorstand

Die Deutsch-Tschechische Gesellschaft Augsburg und Schwaben e.V. hat auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung am 10.04.20103 einen neuen Vorstand gewählt.

Einstimmig wurde Sonja Hefele zur 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Ebenso ihre Stellvertreterin Kateřina Sokolova-Rauer. Der „alte“ wie neue Schatzmeister heißt für weitere drei Jahre Wolfgang Weber. Beisitzer sind: Susann Tschech, Ilona Heidelberger und Ignac Mezsaros. Die Revisorenstelle behält Andreas Weber, unterstützt von Wolfgang Hefele.

v.l. v.l. Ignac Mezsaros. Michael Feil, Susann Tschech, Kateřina Sokolova-Rauer, Wolfgang Weber, Ilona Heidelberger, Slonja Hefele. Andreas Weber, Wolfgang Hefele

 

Dokumentation "Tragische Erinnerungsorte" zum herunterladen: https://dl.dropboxusercontent.com/u/100182418/Dokumappe.pdf

 

 

Dokumentation "Tragische Erinnerungsorte"

Hier ein Link zur Dokumentationsmappe "Tragische Erinnerungsorte":


Sonja und KatiLiebe Mitgleider,

wir möchten Sie nochmals an unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 10. April, ab 19:30 im Nebenzimmer des Restaurants "La Tavola" erinnern.

Nette Grüße,


Sonja Hefele, Kateřína Sokolova-Rauer und Michael Feil

 

Nach unserer Ausstellung in der Neuen Stadtbücherei über die Jahre 1938-1945, welche Schüler aus dem Raum Usti/Aussig gestaltet haben, hat sich aktuell ein tschechischer Künstler mit der Vertreibung beschäftigt. Kateřina Rauer, unsere 2. Vorsitzende, hat dazu noch den passenden Link auf einen Bericht in der Süddeutschen Zeitung erstellt:
 
"Meine Landsleute nennen mich Verräter"
 
In seinem Projekt "The Art of Killing" hat der tschechische Fotograf Lukáš Houdek die grausame Vertreibung deutscher Zivilisten 1945 aus der damaligen Tschechoslowakei nachgestellt. Seine Darsteller: Barbiepuppen.

Die Seite können Sie sich unter diesem Link anschauen:

Zertifikat Tschechisch CCE 2013

Auch im Jahr 2013 besteht wieder die Möglichkeit, im Tschechischen Zentrum München einen offiziellen Sprachnachweis gemäß europäischen Referenzrahmen für die Sprache Tschechisch zu erwerben (Sprachzertifikat CCE –Czech Language Certificate Exam).
 
Die Prüfung wird von zertifizierten Prüfern des ÚJOP (Institute for Language and Preparatory Studies) von der Karlsuniversität Prag abgenommen. Derzeit wird die Prüfung für folgenden Stufen angeboten: A1, A2, B1, B2 und C1.
 
Prüfungstermin ist der 27./28 Juli 2013. Zusätzlich bieten wir fakultativ die Möglichkeit zu einem Vorbereitungskurs am 13./14. Juli in München an, um die Interessenten optimal auf die Prüfung vorzubereiten. Einzelunterricht zur Prüfungsvorbereitung kann nach Absprache angeboten werden.
 
Weitere Informationen finden Sie unter: Zertifikat