Neuer Direktor im Tschechischen Zentrum München

120X180  dsc 7534Direktor PhDr. Ondřej Černý - der neue Ansprechpartner im Tschechischen Zentrum München

Geboren 1962 in Prag, Tschechische Republik.

Studium an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität Prag (Fach Bibliothekswesen und Wissenschaftsinformationen), das er im Jahr 1986 abschloss. In den Jahren 1987 bis 1990 arbeitete er im Bereich Dokumentation am Theaterinstitut Prag. In den Jahren 1990-95 war er Redakteur der neu gegründeten Zeitschrift „Svět a divadlo“ (Welt und Theater). Von Anfang 1996 bis März 2007 war er Direktor des Theaterinstituts in Prag und Direktor der Prager Quadriennale. Von April 2007 bis September 2012 war er Direktor des Nationaltheaters Prag.

Er ist Mitglied des Künstlerischen Rats der Theaterfakultät Prag, Mitglied des Rats des tschechischen Nationalmuseums und Korrespondenzmitglied der Sächsischen Kunstakademie.
Er arbeitet mit dem Prager Theaterfestival der deutschen Sprache zusammen.
Seit Januar 2014 ist er Direktor des Tschechischen Zentrums München.

 

120X170  anett profilProgrammkoordinatorin im Tschechischen Zentrum - Anett Browarzik, M.A.

Geboren in Berlin, Deutschland.

Studium der Europastudien an der TU Chemnitz, Studienaufenthalt an der Masaryk Universität Brünn. Danach Studium der Ost-West-Studien und Teilnahme am Bohemicum in Regensburg.

Von 2007 bis 2009 Arbeit als Kulturmanagerin des Institutes für Auslandsbeziehungen bei der Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien in Prag. Von 2009 bis 2010 Studienkoordinatorin des Masterstudiengangs Ost-West-Studien an der Universität Regensburg.

Seit März 2010 Programmkoordination im Tschechischen Zentrum München.

 

Stammtisch März 2014

Liebe Freunde und Mitglieder der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Augsburg/Schwaben,
 
wie ich letzte Woche schon angekündigt habe, schreibe ich nun den Ort unseres nächsten Stammtischs: Wir treffen uns am Mittwoch, 19. März, ab 19.30 Uhr im "Mohrenkönig", Sulzerstraße 20, 86159 Augsburg (Straßenbahnlinie 1, Haltestelle "Kongresshalle", in die Morellstraße gehen, 1. Straße rechts). Diesmal haben wir kein Thema, so daß viel Zeit zum Unterhalten ist.
 
Außerdem hat Sonja Hefele eine doodle-Umfrage eingerichtet, da wir noch Helfer und Standbetreuer für unseren Stand auf der afa vom 4.-6. April suchen:
 
http://doodle.com/dqdxwysdxgm2q4vf
 
Bitte registriert Euch/Sie dort.
 
Viele Grüße
Michael Feil

Stammtisch - Setkání im Februar

Liebe Freunde und Mitglieder der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Augsburg/Schwaben,
 
unser nächster Stammtisch findet am Mittwoch, 19. Februar, ab 19 Uhr wieder in der Trattoria "La Tavola" statt (Augsburg, Am Pfannenstiel 20, Straßenbahnlinie 2 "Fischertor"). Das Nebenzimmer ist für uns reserviert.
 
Beim Stammtisch im Januar haben wir über unsere geplante Teilnahme auf der Augsburger Frühjahrsausstellung afa am Wochenende 5./6. April gesprochen. Unsere Vorsitzende Sonja Hefele hat inzwischen die Bewerbung für den Stand abgeschickt. Gesucht werden nun Koch-/Backrezepte, die wir in deutscher (und wenn möglich auch tschechischer Sprache) auslegen (bitte bis Ende Februar an Sonja Hefele unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden). Ebenso sind Standbetreuer für 2 und mehr Stunden willkommen, bitte ebenfalls bei Sonja Hefele oder beim Stammtisch am 19.02. melden. Neben Kulinarischem bieten wir den afa-Besuchern einen Tschechisch-Schnellkurs und Informationen zum Land.
 

Weiterlesen: Stammtisch - Setkání im Februar

"Lieder aus Böhmen und Mähren"

Lieder aus Böhmen und Mähren

Als iCal Datei herunterladen
 
Sonntag, 17. November 2013, 18:30 von  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Aufrufe : 15

KaterinaSokolova web Die schönsten Volkslieder ihrer Heimat stellt Opernsängerin Katerina   Sokolova-Rauer vor.
Egal ob über Liebe oder Abschied, Bauern- und Soldatenleben, Natur oder Weinseligkeit - sie alle spiegeln unmittelbar die Lebensweise früherer Generationen unseres Nachbarvolkes. Begleitet wird die Sängerin von J. Peter Gampl, auf dessen Interpretationen der hierzulande unbekannten Melodien wir gespannt sein dürfen.

Veranstaltungsort: Sensemble Theater e.V., Bergmühlstr. 34, 86153 Augsburg

am: 17.11.2013

Beginn: 18:30 Uhr

Event-Link : http://www.sensemble.de/termin/lieder-aus-böhmen-und-mähren-171113#resertop

Für diesen Abend findet Ihr auch schon einen kleinen Vorgeschmack unter www.youtube.com/watch?v=psJFI-1wvg4