Home

Zu Gast bei uns: die tschechische Autorin Dora Kaprálová

20180221 194853Die tschechische Autorin Dora Kaprálová las auf Einladung unseres Vereins am 21. Februar 2018 aus ihrem "Berliner Notizbuch". Alle Stühle im Café des Augsburger Schaezlerpalais waren besetzt, als Dora Kaprálová ihre Erlebnisse und Gedanken in der deutschen Hauptstadt vortrug.

Nach ihrer tschechischen Version hörten wir auch die deutsche Übersetzung, die Zuzana Jürgens vorlas. Zwischen den Textpassagen interviewte Zuzana Jürgens die Autorin zu den Hintergründen ihrer Texte.

Das "Berliner Notizbuch" ist aus Texten zusammengestellt, die Kaprálová ursprünglich auf der Website des Schriftstellers und Verlegers Martin Reiner veröffentlichte. Ihren Sinn für Humor offenbarte auch Dora Kaprálovás letzter Auszug: "Bašu šiši děkni - Fick disch, Leben!" - ihren Ausflug in die Babelsberger Filmwelt als Synchronsprecherin. 

Der Abend fand in Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum München statt.