Home

Zum Karl IV. am 26.11. nach Nürnberg mit dem Zug

images-1Liebe Freunde und Mitglieder der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Augsburg/Schwaben, herzlichst möchten wir Sie/Euch zu einer gemeinsamen Fahrt zur bayerisch-tschechischen Landesausstellung 2016/17 einladen, die am 20. Oktober 2016 anlässlich des 700. Geburtstages von Karl IV. im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg eröffnet und dort bis zum 5. März 2017 gezeigt wird. Wir wollen am Samstag, 26. November, mit dem Zug nach Nürnberg fahren. Um 12.45 Uhr nehmen wir dann an einer Führung durch die Ausstellung teil.

Karl IV. gilt für die Deutschen als ein bedeutender Kaiser des Heiligen römischen Reiches deutscher Nation und für die Tschechen als einer der ganz wichtigen böhmischen Könige. Die Ausstellung wurde vom 15. Mai 2016 bis 25. September 2016 sehr erfolgreich in Prag gezeigt, trotzdem sind die beiden Ausstellungen hinsichtlich der Exponate "nur" zu etwa 80 Prozent identisch.

Insbesondere Handschriften und Urkunden werden aus konservatorischen Gründen unterschiedlich sein oder in unterschiedlichen Ausfertigungen vorliegen. Zudem werden in Nürnberg Exponate gezeigt, die in Prag nicht zu sehen waren, und exklusiv auch kostbare Stücke präsentiert, die in Deutschland bisher noch nie ausgestellt wurden.

Zum Organisatorischen: Abfahrt ist mit dem Allgäu-Franken-Express um 8.40 Uhr in Augsburg Hbf (der Zug hält auch in Buchloe, Schwabmünchen, Bobingen und Donauwörth). Die Rückkehr ist in Augsburg um 18.39 Uhr. Wir fahren auf Basis des Bayerntickets und daher benötigen wir zwingend Eure/Ihre Anmeldung per Mail bei Kateřina Sokolová-Rauer bis spätestens 20.11.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!